Worlds of Warcraft – Setup

wow.jpg

So sieht der Startbildschirm aus – zumindest wenn die DVD im Laufwerk lesbar ist. Bei mir ist sie das leider aus irgendwelchen Gründen nicht gewesen. Deshalb musste ich das DVD-Laufwerk vom Laptop nehmen und das Spiel über’s wlan installieren. Dauert natürlich bei 8 Gigabyte Intallationsvolumen ne ganze Weile. Um genau zu sein, 2 Stunden und 10 Minuten. Aber gut Ding will Weile haben. Das hat sich wahrscheinlich auch Blizzard gedacht und schickt mich nach dem Starten des Spieles erstmal durch einen Marathon an Registrierungs- und Lizenzmüll. Zuerst muss man 3 Erklärungen nacheinander komplett runterscro… äh durchlesen, bevor man sie aktzeptieren kann. Hat man die drei Klicks gemacht, begint das patchen. 458 MB ist der erste Patch groß. Erfreulicherweise funktionieren die Server gut und der download ist nach 11 Minuten fertig. Leider tauchen nach der Installation des Patches wieder die 3 Lizenzvereinbahrugn auf, die erneut bestätigt werden wollen. Es bleibt nicht bei einem Patch. Das nächste ist zwar nur gute 5 MB groß, sorgt aber auch erneut dafür, dass die längst totgeglaubten Lizenzvereinbahrungen wiederauferstehen. Aber dann ist es schon so weit. Ich bin drin. Nach Auswahl eines Spielservers (Realm) und dem dortigen Charakter erstellen lande ich dann endlich in bewegter Umgebung.

Leave a Comment