Mein Rig

Hardwarezusammenfassung in Geforce Experience

Der Screenshot wurde nachträglich eingefügt und enthält daher eine nicht zum Datum des Posts passende Treiberversion.

Mit einiger Wartezeit kam nun endlich das passende Gehäuse zur neuen Hardware. Es ist wesentlich kleiner als das alte, bietet aber trotzdem ausreichend Platz. Besonders wichtig waren mir die Slots für die SSD-Festplatten. Im alten Gehäuse hingen die beiden nämlich noch frei, dabei sind die Festplatten neben Prozessor (i7-4770K) und Grafikkarte (Geforce GTX770) Hauptursache für die extreme Performancesteigerung. Der PC ist nun in nicht mal 8 Sekunden hochgefahren und voll einsatzbereit, das ist auch nach zwei Monaten noch sehr beeindruckend.

Leave a Comment