Viel heiße Luft – Nachtrag

Der letzte Post zum Thema Dampfreiniger hat eventuell den Eindruck vermittelt, es gäbe in unserer Wohnung ganz schön eklige Stellen. Außerdem hatte ich unbelegt behauptet, der Dampfreiniger schafft das, was ein Schwamm kann. Hier nun der Beweis, dass es a) diese Stellen nicht mehr gibt und b) der Schwamm sogar deutlich besser funktioniert, als der Dampfreiniger.

vorher nach Dampfreiniger nach Schwamm
wasserhahn_vorher wasserhahn_nachher wasserhahn_nachher2
wasserhahnanschluss_vorher wasserhahnanschluss_nachher wasserhahnanschluss_nachher2
wasserabfluss_vorher wasserabfluss_nachher wasserabfluss_nachher2

Schätzfrage III – Auflösung

Reguläre Münzen

Land 1-Euro-Stücke 2-Euro-Stücke Wert
Italien 53
37
127€
Spanien 67
25
117€
Frankreich 25
40
105€
Belgien 17
27
81€
Östereich 22
22
66€
Niederlande 7
14
35€
Finnland 5
5
15€
Griechenland 6
3
12€
Irland 5
3
11€
Luxemburg 0
5
10€
Portugal 3
1
5€
Litauen 0
1
2€
Slowakei 0
1
2€
Slowenien 0
1
2€
Lettland 1
0
1€
211 185 581€

Deutsche 2€-Sondermünzen

3*

25 Jahre Deutsche Einheit

6*

10 Jahre Euro-Bargeld

4*

10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion

6*

50 Jahre Römische Verträge

1*

50 Jahre Elyseé-Vertrag

5*

Schleswig-Holstein

4*

Mecklenburg-Vorpommern

3*

Hamburg

2*

Saarland

1*

Bremen

6*

Nordrhein-Westfalen

4*

Bayern

3*

Baden-Württemberg

6*

Niedersachsen

5*

Hessen

118€

Internationale 2€-Sondermünzen

1*

50 Jahre Römische Verträge (Niederlande)

1*

10 Jahre Euro-Bargeld (Niederlande)

1*

Doppelportrait: Königin Beatrix und Kronprinz Willem Alexander (Niederlande)

1*

Alhambra, Generalife und Albaicín in Granada (Spanien)

1*

10 Jahre Euro-Bargeld (Spanien)

1*

10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion (Griechenland)

1*

Special Olympics in Athen (Griechenland)

14€

Endergebnis 713,00€

# Name Tipp Distanz
Katrin 724,00€ Δ 11,00€
Suffel 666,00€ Δ 47,00€
Laura 620,00€ Δ 93,00€
Katja 873,00€ Δ 160,00€
Ulla 413,65€ Δ 299,35€
Justus 396,00€ Δ 317,00€
Reini 395,00€ Δ 318,00€

Viel heiße Luft

kaerchersc3

Über Jahre hinweg hat mir das Homeshopping-Fernsehen (in der wenigen Zeit, die es beim Zappen von mir bekommen hat) versucht weiszumachen, dass Dampfreiniger etwas ganz tolles sind. Dampf ist hygienisch und die Kombination aus Wasser, Hitze und Druck ist der Erzfeind jegwedem Schmutzes. Grade der, der sonst allem widersteht, ist damit ein Kinderspiel. So das Versprechen.

Da sich vor kurzem mit schimmeligen Fensterrahmen eine neue Putz-Baustelle bei uns aufgetan hat, hielt ich es für einen guten Zeitpunkt, dieses Versprechen auf dem Zahn zu fühlen. Ich habe mir daher den Kärcher SC 3 bei Amazon bestellt; Prime bestellbar, 40€ herabgesetzt und der Bestseller Nr. 1 in der Kategorie Dampfreiniger.
Wie bei Amazon üblich, klappte die Lieferung schnell und bequem. Auch wenn wir unsere Wohnung grundsätzlich (für) sehr sauber halten, gibt es dennoch einige Stellen, die dem Standardputzprogramm regelmäßig entgehen. Diese zugegeben hartnäckigsten Stellen dienen als Test.

vorher
wasserhahn_vorher wasserhahnanschluss_vorher wasserabfluss_vorher fliese_vorher fensterrahmen_vorher
nachher
wasserhahn_nachher wasserhahnanschluss_nachher wasserabfluss_nachher fliese_nachher fensterrahmen_nachher

Letztendlich ist das Ergebnis ziemlich enttäuschend. Obowohl Aufbau, Verarbeitung und Betrieb einwandfrei funktionieren, ist von Schmutzentfernung nur wenig zu sehen. Natürlich ist es schon so, dass die Kombination aus Wasser und Druck, besonders wenn mit einem Bürstenaufsatz kombiniert, eine solide Reinigungsqualität erzielt. Den gleichen, wenn nicht vermutlich noch besseren Effekt erhält man allerdings auch mit einem nassen Schwamm. Vorteilhaft ist lediglich, dass die Dampfdüse besser in der Hand liegt, als ein Schwamm und auf den Oberflächen weniger gekratzt wird. Bei hartnäckigen Sachen bringt einen der Dampfreiniger kein Stück weiter. Ich finde, dieses Gerät ist sein Geld nicht wert und schicke es enttäuscht zurück. Blöde Werbung!

Schätzfrage III – Die Rache der Spareule

spareuleÜber zwei Jahre ist es her, dass die letzte Spardose geöffnet wurde. Nun ist es wieder so weit. Liebevoll habe ich wie immer bei jeder Dokumentation meiner Finanzen alle ausländischen (und ungewöhnlichen deutschen) Münzen in die Spardose aussortiert. Ich habe mich das letzte Mal ein bisschen geärgert, dass ich die Umfrage so früh gestartet habe, es aber noch sehr lange gedauert hat, bis die Eule dann tatsächlich voll war. Deswegen habe ich diesmal sehr lange gewartet. Mit dem Ergebnis, dass die Eule längst überfüllt ist. Zwischendurch wurden sogar die Münzen im Inneren gestapelt, um mehr Platz zu schaffen.
Der Innenraum der Eule ist wie beim letzten Mal unverändert ungefähr 80mm * 165mm * 35mm. Gesammelt wurden dieses Mal ausschließlich 1- und 2-Euro-Stücke.
Gleiche Frage wie beim letzten Mal: Wieviel ist drin? Bitte schreibt Eure Tipps als Kommentar an diesen Post. Der Gewinner kann sich wie beim letzten Mal 5 Münzen aussuchen und erhält zudem eine kleine Überraschung.

Alba Berlin – Neptunas Klaipeda

Basketball war ja noch nie mein Sport. Schon damals in der Schule nicht, als die Prüfung daraus bestand, von 15 Freiwürfen so viele wie möglich zu treffen. Die Anzahl der getroffenen Punkte entsprach der Punktzahl auf dem Zeugnis…
Weil ich zwei Karten gewonnen hatte, bin ich in den Genuss meines zweiten Baskeballspiels überhaupt gekommen: Alba gegen Neptunas Kleipeda in der Mercedes Benz Arena. Es ist schon schön, eine Mehrzweckhalle in direkter Nachbarschaft zu haben.
Zum Spiel lässt sich eigentlich relativ wenig sagen, schon alleine weil ich die Regeln nur bedingt beherrsche. Alba hat das Spiel souverän und jederzeit ungefährdet gewonnen (76-62). Vielleicht war das der Grund, warum die Stimmung unter den ungefähr 6000 Zuschauern so gut. Mit ein paar Trommeln und Cheerleadern lässt sich schon ordentlich Stimmung erzeugen. Kann man durchaus mal wieder machen.